Es werde Licht

Tag 2 im Abrissvorhaben:

die weiteren Wände sind verspachtelt! Mist, hier geht’s wirklich nur noch mit dem großen Hammer weiter. Zudem wird unser doch liebgewonnener Sternenhimmel verschwinden, Umso kleiner die Rigips platten geschlagen werden umso mehr Volumen bekommt der Bauschutt; die Türrahmen waren einfach nicht zu retten; egal; Hauptsache raus damit, Die Türblätter sind allerdings noch da. Wer Sie braucht: „melden!“  leider muss ich feststellen das noch nicht einmal die Bikes in die Garage passen also muss der Bauschutt weg – sofort.

Nach dem ersten Telefonat wird schnell klar: die normalen Bauhöfe dürfen nur begrenzt Bauschutt abnehmen, bei den fünf Kubikmetern sagen sie explizit nein, verweisen aber alle auf den kommerziellen Entsorger AKB GmbH auf der Friesenheimer Insel, Oh Schreck – was wird das wohl kosten?

Also aufgeladen; der Bauschutt mit den altem Schlafzimmerschrank und jedemenge Elektroschrott und auf zur Friesenheimer Insel.

Gut wenn man hier gute Freunde hat, denn Gerhard Heilig; Fa. Heilig Worx; organisierte den Abtransport innerhalb kürzester Zeit. Er ist sowieso absolut flexibel, es lohnt sich immer auf seiner Seite vorbeizuschauen: http://www.heiligweb.com. Ihm möchte ich hier nochmal für die schnelle Hilfe danken.

Auf der Waage dann die positive Überraschung: gerade mal 21,00 Euro waren notwendig, da gab’s natürlich noch ein fettes Trinkgeld.

Das jetzt mal als Hinweis an alle WEG – lern da ich schon mal Bauschutt im Restmüll gesehen habe. und das wirklich nicht Akzeptabel ist.

Tag 1 der Abriss

Die Rigipswände Zimmer4 wurden nach Absprache mit dem Bauleiter, Herr Seifert, damals nicht verspachtelt – die Wand war im einer Stunde draußen.

Beim Abbau der große Schock:

Erstens Die Trennwand Zimmer 4 war nicht ein einziges mal im Boden verankert diese hing also in der Luft, Zuzurechnen zur Speicherbodenlast, wir erinnern uns 700kg! Für mich natürlich gut kein einziges Loch im Boden aber wie sieht’s im Rest des Hauses aus??

Zweitens in der DG Ausbaustufe ist im DG Bad ein Waschbecken vorgesehen. Der Abfluss dieses Waschbeckens ist ca. 3,5 m Verlege Strecke vom Steigstrang weg hier Wurden 17 einzelne 40er und 50er HT-Rohrwinkel verbaut!! Der Herr Handwerker spielt sicher auch gerne LEGO?! wenn das undicht geworden wäre! Das stellt uns allerdings vor die Frage inwiefern ein Stockwerk tiefer für den Waschmaschinen-Anschluss genau so gef… gearbeitet wurde!

Der Aquastop stoppt den Zulauf nur bei Differenz zum Ablauf der Waschmaschine und bei Feuchtigkeit darunter; der kritische Punkt liegt dahinter zudem ist dann der Wasserschaden erst im Zimmer 2; sollte der Abfluss undicht werden ist der Schaden katastrophal und weit im 4-stelligen Bereich! Es bleibt im Grunde genommen die Frage inwiefern in Zimmer 2 die Wand zum Bad präventiv geöffnet werden sollte und der HT-Rohrpfusch ordentlich installiert werden sollte – bevor der Schaden entsteht, allerdings sind wir von den Kosten auch bei ca. 900€. Noch isses dich . . . .

als erstes Stauraum im 141er

Die Umsetzung und Vorbereitung Projekt Dachgeschoss.

um Platz für die Sachen aus der jetzt nicht mehr existierenden „Rumpelkammer“ zu kriegen. Kann man nicht einfach alles „unters Dach entsorgen“. Ich warne hier mal alle Besitzer des Großen Hauses die maximale Last der Spanplattendecke nicht zu überschreiten diese waren nämlich 700 Kilogramm und diese sind verdammt schnell erreicht, Die Decke wird gehalten durch die rechts und links an den Pfetten angebrachten 4-Kant Hölzern und die sind je Seite achtmal verschraubt

 Die Lösung: eine angepasste Regallösung die in den Giebelseiten in der Betonwand verankert. wichtig ist noch zu erwähnen hauptsächlich die untere Platte zu verwenden da fall Sie die obere letzte Giebel – Betonplatte zur Befestigung verwenden kriegt das Dach jeweils eine seitliche Last. (später mal Bilder hier)

Übrigens gehört der Lichtschalter als Kontrollschalter ins Treppenhaus. Bei uns ist das ein Kontroll – Wechselschalter

Ein sinnvoller Tipp: mit drei bis vier großen Büchsen Bauschaum arretiert man die Zwischendecke etwas besser und kann die Keile, die meist eh nur locker ohne Funktion in der Spalte zur Betonwand stecken, bedenkenlos entfernen.

Allerdings ist damit zu rechnen, dass es an manchen Stellen nach unten durchdrückt, hier wurde am Dichtungsmaterial gespart. Also die Tapete der Kante aufschneiden und überflüssigen Bauschaum entfernen, sonst gibt’s hässliche Beulen.

Noch viel, viel besser wäre es natürlich, die Zwischendecke an den Giebelwänden mit weiteren Schwerlastdübeln zu verankern. Da eins klar ist: die 700kg sind wirklich Garnichts, das dürfte jeder überschätzen, bei Überlastung wird die Decke sich durchbiegen und kommt in 10 Jahren runter, unaufhaltsam, keine Rigips wand wird sie aufhalten!

Tag1 Planung Projekt Dachgeschoss 28c.

Erst die Theorie dann die Praxis: Statik, Elektro, Heizung und Schlosser für das zu erweiternde Geländer.
Aufgrund meiner doch etwas begrenzten Adobe Illustrator Kenntnisse werden Pläne von mir immer noch in Adobe Photoshop CS4 auf bis zu 80 Ebenen, gruppiert natürlich; erstellt.

Als Vorlage diente hier wieder das DRH PDF. Wie auch bei den geänderten Elektro-Installationsplänen wie hier auf unserer Seite einsehbar.

DER KOMPROMISS

Meiner Meinung nach gehört das Dachgeschoss komplett entkernt.

Ivica Jan war der Meinung das Schlafzimmer, Raum 3, dennoch abzutrennen, daraus wurde also ein akzeptabler Kompromiss: die Wand zum Schlafzimmer bleibt.

Statisch ist das absolut problemlos machbar da es laut Baugesetz verboten ist Rigipswänden tragende Funktion zu geben (Ausnahme VDE 0230-44) also ist das offene Studio aus Haus 116 auch im Haus 81 (bedingt weil sonst kein Bad) und 140 möglich.

Nachträgliche Bemerkung: wahrscheinlich sind die Rigipswände dennoch dafür inoffiziell vorgesehen, inrechtweisend, zwei verstärkte König Träger mehr in der Wänden DG. Macht nichts, auch dafür haben wir eine konservative Lösung

Warum also dieses nicht tun und einen großen lichten Raum schaffen, der sogar das Treppenhaus als ewig hohen Schlauch einfach etwas auflockert.

neue Baustelle eröffnet: Projekt Dachgeschoss 28c.

Die Platzverhältnisse im Dachgeschoss des DRH Haus Typ 141 sind, sagen wir einmal, suboptimal. Bei der Baubesichtigung im November 2008 zeigte sich das Dachgeschoss noch seiner vollen Würde.

Daraus wurde dann drei Räume; meines Erachtens ist das architektonischer Blödfug, es dient auch nur einer familienbezogenen Verkaufsstrategie, da sich ein Raum mehr viel besser verkauft, obwohl die großen Schrägen den Raum erdrücken.

Eigentlich schade, denn die großen Häuser der deutschen Reihenhaus AG waren sofort weg und die Häuser Typ 116, das auch wir viel lieber gekauft hätten, integriert ein großes Dachstudio.

Ohne die Dachflächenfenster, das ist der Standard im End Haus der Reihenhäuser, sind die oberen Räume des Hauses Typ 141 einfach nicht zu verwenden; Besucher sagten mehrfach dazu „Hasenstall“.

Wireless LAN

folgende SSID sind von uns am Standort

VSM    WPA2 gesichert

ViGER.de   WPA2 gesichert

vogesenstrasse.com   WPA2 gesichert = Key im Sicherheitsbereich (Vorsicht unser Proxy logt Ihrer Verbindungen! Bandbreitenbegrenzung)

viger.info    ungesichert – Honeypott für Blöde

Statistik Januar + 2009

Wiedermal verzeichnet unserere Seite neue Rekorde! Wir liegen bei über 3000 unterschiedlichen Besuchern im Monat und über 11000 Besuchern in 2009! Auswertungstag 15. Februar 2010 Heute wurde umgestellt auf PHP5 dadurch wurden endlich die suchmaschienefreundliche URL´s möglich das heisst konkret: bestes Suchmaschienen Ranking ist absofort möglich. Dadurch erreichen wir bis Mai 1000 Benutzerzugriffe täglich! Leider haben wir bei der Umstellung die Seite sowie orffeo und Viger abgeschossen; so das eine Wiederherstellung aus heutigen Backup notwendig wurde; die Seite war heute leider 5 Stunden offline. . . .

Datenträger mit Bankgeheimnissen

Der Kommentar übernommen von unserer ViGER Präsenz:

Nach dem Erscheinen diverser delikater Datenträger mit Bankgeheimnissen wird in Deutschland jetzt die wirklich interessante Debatte geführt. In diesem Szenario tanzt der Elephant auf einem Scheisshaufen Walzer, sodann die bayrische Justizministerin Beate Merk (CSU)  befindet, dass man Daten nicht klauen kann. Eine beeindruckende Aussage, Auch, weil sie ein völlig neues Licht auf die Rapidshare, emule und Co wirft. Dann kann ich ja endlich wider Kinofilme kopieren – da Raubkopierer gibts ja jetzt auch nicht mehr!

Vielleicht hätte sie mal mit ihren Ermittlern gesprochen, die in Bayern mit Vorliebe Festplatten ausbauen. Ein anderes starkes Stück kommt aus der Schweiz, hier wird spekuliert, dass nach den bösen Hackern über den Datendieb als Ausbildungs respektive Lehrberuf andenken sollte.

Klassisch ist freilich der klevere Konter mit der Drohung, das die Schweizer Konten deutscher Politiker veröffentlichen. Wer wirklich Stil hat, wählt die Wikileaks Präsenz in Island, der wir im Übriegen dringends  Unterstützung angedeien lassen sollten, zur Veröffentlichung. Dort sind die Banken längst entlarvt.

http://wikileaks.org/

“ Wikileaks has probably produced more scoops in its short life than the Washington Post has in the past 30 years ”
—  The National, November 19. 2009

dieser Blogger unterstützt die Piratenpartei Deutschland

Johannes Britz (Redakteur) 18.Februar 2010 16:17

Der Überwachungsapparat der Bundesregierung hat ein neues Instrument an den Start gebracht zur übermäßigen Ausspähung der Bürger – ELENA. ELENA? Ja, ELENA, den ELektronischen EntgeltNAachweis. Dieser stellt einen tiefen Einschnitt in die informationelle Selbstbestimmung dar.

Per Gesetz wird Ihr Arbeitgeber seit dem 01.01.2010 gezwungen, übermäßig Daten über Sie an eine Zentrale SpeicherStelle (ZSS) zu übertragen. Neben den für den eigentlichen Zweck von ELENA notwendigen Daten, werden auch viele Daten übermittelt, welche z.B. den Arbeitsplatzwechsel sehr erschweren könnten. Sie haben nicht die Möglichkeit dem zu Widersprechen. Eine Auskunft, was über Sie übermittelt wurde, können Sie momentan nur über Ihren Arbeitgeber erhalten. Die Aufkunftstelle von Seiten des Staates, wird jetzt erst aufgebaut. Die Regierung, kann ihrem Recht auf Auskunft, gar nicht nachkommen, aber sammelt fleißig schon mal Ihre Daten ein. Monatlich werden über Sie folgene Daten übermittelt:

– Steuerklasse
– Faktor der Steuerberechnung
– Kinderfreibetrag Diesen Beitrag weiterlesen »
Hostinglösungen
Archive
kalender
Oktober 2019
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031