Artikel-Schlagworte: „Risse“

Vororttermin mit dem Garagenhersteller am 02.12.2009

Donnerstag, 03. Dezember 2009 um 00:00 Uhr | Author: S. Theisinger |

Heute fand gegen 11 Uhr ein Termin zwischen dem Garagenhersteller und Frau Theisinger sowie Herrn Bock statt. Dabei kam die Sprache auf die Risse in der Garage. Der Fachman sagt, dass die unbedenklich seien, solange kein Wasser von außen eindringt. Sollte dies der Fall sein, ist dies an einer weißen Ablagerung am Rand der Risse erkennbar. Dann soll schnellstmöglich der Hersteller kontaktiert werden, damit diese von außen abgedichtet werden. Ein Verschließen der Risse von innen soll nicht vorgenommen werden, da dann ein Eindringen von Wasser von außen nicht mehr erkennbar wäre. Besonders Risse in der Decke und Außenwänden ohne Nachbargarage sollen hier beobachtet werden. Auf die schlechter schließenden Garagentore angesprochen, wurden wir daran hingewiesen, dass diese parallel zum Rahmen sitzen müssen. Ist dies nicht der Fall und schleifen sie am Rahmen, muss das Tor nachgestellt werden. Dieses Verziehen kann durch ein Verziehen der gesamten Garage hervorgerufen weren pizza bern , was zustande kommt, da sich das Fundament innerhalb der ersten 2 Jahre nach Errichten der Garage noch senken kann.

gez. Theisinger Aktualisiert

Hostinglösungen
Archive
kalender
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031